News

09.01.2019

Frauscher Kasachstan überbringt besonderen Neujahrsgruß

Viele nehmen den Jahreswechsel zum Anlass, um gute Vorsätze zu fassen. Frauscher Kasachstan hat diesen Schritt übersprungen – und eine besondere Idee einfach sofort in die Tat umgesetzt.

Unweit des Standortes in Astana befindet sich das Zuhause von 30 Waisenkindern. Am 30. Dezember 2018 luden Managing Director Uwe Günther und sein Team die Kinder und ihre fast 70-jährige Pflegemutter zu einer Feier ein. Die jungen Besucher im Alter von 12 Monaten bis 18 Jahren freuten sich über die willkommene Abwechslung, kleinen Geschenke, Schokolade, gute Stimmung und mehr.

„Ein Jahr positiv enden zu lassen und mit frischem Mut in die Zukunft zu starten ist nicht nur für uns als Unternehmen wichtig“, ist Günther überzeugt und meint weiter: „Mit dieser Aktion wollten wir in einer Zeit, wo alle ein wenig enger zusammenrücken vor allem ein Zeichen für jene setzen, die keine Familie mehr haben. Denn gemeinsam nach vorne schauen ist eine wichtige Grundlage für ein positives Miteinander!“


Zurück zur Übersicht