News

30.04.2019

Das WDF geht in die fünfte Runde

Die fünfte Ausgabe des WDF steht kurz bevor. Die Konferenz wird auch dieses Jahr wieder in Wien stattfinden. Vom 5. bis 7. Juni werden mehr als 200 führende Experten aus der ganzen Welt erwartet, um an diesem in der Bahnindustrie einzigartigen Event teilzunehmen.

Unter dem Motto "Intelligent tracking solutions" startet die diesjährige Agenda mit drei Keynotes, in denen es um die "Zukunft der Mobilität" gehen wird. Im Allgemeinen konzentriert sich das Programm auf innovative Sensor- und Trackinglösungen für die Zuglokalisierung und Zustandsüberwachung sowie auf aktuelle Trends im Bereich Verkehrsmanagement. Der letzte Tag des WDF bietet die Möglichkeit, einen Einblick in Anwendungsbeispiele und Best Practices zu erhalten.

Einer der Vorträge des diesjährigen WDF wird von einem unserer Frauscher-Experten gehalten: Martin Rosenberger, CTO Frauscher Sensor Technology, spricht am Freitag, den 7. Juni, über intelligente Sensoren zur effizienteren Gleisfreimeldung.

Verpassen Sie keine Neuigkeit rund um das diesjährige WDF und registrieren Sie sich noch heute unter www.wdfvienna.com.


Zurück zur Übersicht