News

24.06.2019

10 Jahre bei Frauscher: CEO Michael Thiel feiert Jubiläum

Michael Thiel feierte im Juni 2019 ein Jubiläum bei Frauscher Sensor Technology: Er ist seit 2009 im Unternehmen. Im Laufe dieses Jahrzehnts machte er Frauscher zu einem international führenden Anbieter für Lösungen zur Zugerfassung und –verfolgung.

Im selben Zeitraum wurden zwölf Standorte und Repräsentanzen in Australien, Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Kanada, Kasachstan, Malaysia, Thailand, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten gegründet. Im Jahr 2019 kamen zwei weitere Büros in Wien, Österreich, und Belgrad, Serbien, hinzu. Global erwirtschaftet das Unternehmen heute einen Umsatz von 70,9 Mio. EUR (2018) – fünfmal so viel wie 2009, als es noch rund 14 Mio. EUR waren. Noch stärker, nämlich um das Achtfache, ist die Belegschaft gewachsen: 2019 gehören aktuell über 430 Mitarbeiter zur Frauscher Familie, 2009 waren es noch 55.

Zusammen mit dem Unternehmen und der gesamten Branche hat sich auch das Portfolio von Frauscher im Laufe der Jahre verändert. Michael Thiels Aufgeschlossenheit und sein großes Interesse an innovativen Technologien und Ansätzen waren schon immer ein treibender Motor hinter diesen Entwicklungen. Auf Basis seiner Anfangszeit als Signaltechniker am Leipziger Hauptbahnhof und seines späteren Studiums in Dresden kennt er die praktischen Anforderungen der Bahnindustrie. Dieses Wissen nutzt er, um vor dem Hintergrund einer zunehmenden Digitalisierung wertvolle Inputs für zukunftsorientierte Lösungen zu geben.


Zurück zur Übersicht