News

25.07.2019

Erster „Quality Day“ bei Frauscher Indien

Frauscher Sensor Technology India Pvt Ltd. veranstaltete am 3. Juli 2019 den ersten „Quality Day“ am Produktionsstandort Mysuru. Zu dieser Veranstaltung lud das Unternehmen je zwei Vertreter der Qualitätssicherungsteams seiner wichtigsten Supply-Chain-Partner ein.

Thematisch fokussierte man auf Digitalisierung und Rückverfolgbarkeit im Produktionsbereich – und die Bedeutung dieser Faktoren für beide Seiten der Lieferkette. Darüber hinaus erhielten die Lieferanten einen Einblick, wo und wie ihre eigenen Produkte bei Frauscher eingesetzt werden. Verschiedene Kriterien wurden dadurch verständlicher. Auf dieser Basis kann die Zusammenarbeit in Zukunft weiter vertieft werden, um die hohen Qualitätsanforderungen der Bahnbranche optimal zu erfüllen.

Darüber hinaus präsentierte Frauscher Indien im Zuge des „Quality Days“ seine neue Abteilung „Supplier Product Quality Development (SPQD)“. Weiter wurden Schulungen zu „New Product Development (NPD)“ und „Corrective and Improvement Actions (CIA)“ abgehalten.

Der Event endete mit einer interaktiven Diskussionsrunde. Dabei wurden viele Fragen gestellt und Vorschläge diskutiert, wie in Zukunft noch besser zusammengearbeitet werden könne. Das gemeinsam entwickelte Verständnis für Anforderungen, Prozesse und Aufgaben wird dazu beitragen, dass Frauscher die Bedürfnisse seiner Kunden auch weiterhin optimal erfüllen kann.


Zurück zur Übersicht