News

17.09.2019

Frauscher Frankreich trägt als FIF-Mitglied zur Zukunft der französischen Eisenbahn bei

Internationale Bahnmärkte bilden eine sehr heterogene Landschaft: Jeder hat seine individuellen Anforderungen. Mit zahlreichen Standorten rund um den Globus ist Frauscher in der Lage, diese im Detail zu verstehen. Einer dieser Standorte ist Frauscher Sensor Technology France S.A.R.L.

Managing Director Mayank Tripathi ist seit kurzem Mitglied der "Federation des Industries Ferroviaires" (FIF) - eine große Ehre, aber auch eine Bestätigung für die Kompetenz und die Reputation des Standortes.

„Unser Büro im Elsass wurde 2018 gegründet. Seitdem haben wir viel Wert darauf gelegt, ein Netzwerk aufzubauen, aus dem wir kontinuierlich mehr über die Anforderungen dieses Marktes lernen. Heute verfügen wir über ein solides Wissen, das wir mit der globalen Erfahrung unseres Unternehmens kombinieren. Vor diesem Hintergrund ist unsere FIF-Mitgliedschaft äußerst wertvoll. Wir können nun aktiv an der Gestaltung der Zukunft der französischen Eisenbahnen mitwirken, indem wir unser Know-how einbringen und unsere spezifischen Lösungen nach definierten lokalen Anforderungen gestalten", führt Tripathi aus.

Um mehr über Frauscher Frankreich zu erfahren, besuchen Sie unseren Blog.


Zurück zur Übersicht