Lösungen von Frauscher in der Praxis

Bahnsegmente

Weltweit sind Produkte von Frauscher auf Hauptverkehrslinien, im Stadtverkehr und in der Industrie im Einsatz. 

MAXIMALE SICHERHEIT UND WIRTSCHAFTLICHKEIT

Main Lines

Güter- und Personenzüge, die auf Hauptverkehrslinien fahren, müssen selbst bei Spitzengeschwindigkeiten höchst zuverlässig und präzise detektiert werden. Neben maximaler Sicherheit spielen auch wirtschaftliche Faktoren entscheidende Rollen. Die optimale Auslastung der Infrastruktur muss unter anderem hinsichtlich der Planung von Wartungsfenstern gewährleistet sein. Beim Designen neuer Anlagen oder bei der Modernisierung bestehender Signaltechniksysteme stehen diese Aspekte im Fokus. 

Komponenten und Systeme von Frauscher bieten diesbezüglich spezielle Vorteile. Die einfache Handhabung durch steckbare Sensorkabel und Schienenklauen gewährleistet eine rasche Installation. So wird der laufende Betrieb nicht oder nur minimal beeinflusst. Der geringe Wartungsaufwand und die hohe Robustheit der gleisseitig verbauten Radsensoren erhöhen die Betriebseffizienz zusätzlich. Die Möglichkeit zur Ferndiagnose via Frauscher Diagnostic System FDS unterstützt Strategien zur Maximierung der Betriebszeit. Weiters tragen intelligente Redundanzkonzepte und smarte Funktionalitäten zur extrem hohen Verfügbarkeit unserer Systeme bei. 

Hohe Verkehrsdichte resultiert in speziellen Anforderungen

Urban & Mass Transit

Auf Eisenbahnsystemen im urbanen Bereich herrscht charakteristischerweise eine überaus hohe Verkehrsdichte. Signaltechnikkomponenten, die in diesem Segment eingesetzt werden, müssen eine maximale Verfügbarkeit gewährleisten. Wartungsfenster sollten genauestens planbar sein und in kleinstmöglichem Ausmaß gehalten werden. Schnellbahnen, Straßenbahnen oder U-Bahnen stellen zudem in Bezug auf Einbausituationen, Sicherheitsanforderungen und Systemarchitektur spezielle Anforderungen an Raddetektions- und Achszählsysteme. 

Frauscher bietet seinen Kunden in diesem Bereich ideale Lösungen. Unsere Radsensoren, Raddetektionssysteme und Achszähler arbeiten höchst zuverlässig – bei minimalem Wartungsaufwand. Weiteres Plus: Spezielle Schienenklauen ermöglichen während der Installations- oder Gleiswartungsarbeiten sogar im Umfeld von Rillenschienen die einfache Montage und Demontage der Radsensoren. 

Besondere Herausforderung für Material und Technik

Industrial & Mining

Industrieanlagen mit eigener Gleisinfrastruktur können ihre Effizienz mit der hochqualitativen Signaltechnik von Frauscher wesentlich optimieren. Material und Technik stehen in diesem Bahnsegment vor besonderen Herausforderungen, denn gleisseitige Komponenten müssen unter Umständen hohen Belastungen standhalten. Zudem darf ihre Funktionalität nicht durch Verschmutzung, etwa mit Staub oder Ablagerungen, beeinträchtigt werden. 

Standzeiten durch Unregelmäßigkeiten im Betrieb verursachen vor allem in diesem Bahnsegment unnötige Kosten. Daher sind zuverlässige Lösungen zur Verkehrsoptimierung und Automatisierung im Betrieb gefragt. Unsere Radsensoren, Raddetektionssysteme und Achszähler bieten Betreibern von Industrieanlagen Flexibilität bei der Montage, maximale Präzision und hohe Robustheit. 

Mehr noch: Mit Systemen von Frauscher können Wartungsarbeiten optimal geplant und perfekt in den Betrieb integriert werden. Unsere Signaltechnikkomponenten bilden somit die Grundlage für hocheffiziente Prozesse wie die automatische Weichenstellung in Verschubanlagen. Zudem können exakte Triggersignale generiert werden – etwa zur präzisen Positionierung von Waggons in Verladestationen oder zum Auslösen von RFID-Systemen. 

Welche konkreten Aufgaben übernehmen die Signaltechnikkomponenten von Frauscher? Ein Blick auf die verschiedenen Anwendungen liefert die Antwort. Ihre Fragen rund um unsere maßgeschneiderten Produktlösungen beantworten wir gerne auch persönlich. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem individuellen Anliegen weiterzuhelfen!